Wer als WannaCry Opfer der Erpressung nachgibt und die Summe bezahlt, wird seine Daten nicht zurückbekommen.
Laut dem Sicherheitsunternehmen Check Point sind die Kriminellen nicht in der Lage einen Schlüssel zu liefern.
Also vergrößern Sie den Schaden nicht noch im dem Sie bezahlen.

Unser Tipp:

Sichern Sie Ihren Daten regelmäßig auf einen über das Netzwerk nicht erreichbaren Medium, halten Sie die Software auf dem Laufenden und öffnen Sie nicht jede E-Mail arglos, vor allem bei unbekannten Absender.

Ihr Catwissel Team.